Sa | 21.01. | 19.00 Uhr

Ökumenischer Orgelwinter, Konzert 2


Orgelkonzert "Wie schön leuchtet der Morgenstern"

Duruflé: Suite Op. 5
Frescobaldi: Bergamasca
Alain: Variations sur un theme de Clément Jannequin
Reger: Phantasie "Wie schön leuchtet der Morgenstern"

An der Orgel: Wolfgang Kleber

Info und Vorverkauf



Ort: St. Ludwig
Karten kaufen

So | 29.01. | 19.00 Uhr

Ökumenischer Orgelwinter, Konzert 3


"Heaven's Sweetness" European Union Baroque Orchestra

Johann Sebastian Bach: Kantaten und Orgelwerke

Info und Vorverkauf

Veranstalter: Deutsche Philharmonie Merck



Ort: Pauluskirche

Sa | 04.02. | 19.00 Uhr

Ökumenischer Orgelwinter, Konzert 4


„Shalom - Kirche trifft Synagoge“

Konzert mit Semjon Kalinowsky (Viola) und Paul Kayser (Orgel)

Info und Vorverkauf



Ort: St. Ludwig
Karten kaufen

So | 12.02. | 17.00 Uhr

Ökumenischer Orgelwinter, Konzert 5


Orgelkonzert "Verleih uns Frieden"

Araujo: Batalha
Sweelinck: Da pacem
Gade: 3 Stücke
Hessenberg: Passacaglia "Verleih uns Frieden"
Liszt: Ad Nos, ad salutarem unda

An der Orgel: Jorin Sandau



Ort: Pauluskirche
Karten kaufen

Sa | 18.02. | 19.00 Uhr

Ökumenischer Orgelwinter, Konzert 6


"Nachklänge"

Konzert mit dem Bolongaro-Sextett und Jorin Sandau (Orgel)

Info und Vorverkauf



Ort: St. Ludwig
Karten kaufen

Sa | 25.02. | 18.00 Uhr

Musikalische Vesper


Jehan Alain: Litanies
Johann Sebastian Bach: Triosonate c-moll
Samuel Scheidt: Hymnus "Christe qui lux es et dies"
Felix Mendelssohn Bartholdy: Praeludium und Fuge d-moll

Orgel: Wolfgang Kleber
Texte: Raimund Wirth

Eintritt frei, Spende für die Paulusmusik erbeten


So | 05.03. | 17.00 Uhr

WEG-FARBEN


Oratorium für und mit Juden, Christen und Muslimen
von Wolfgang Kleber

Das Oratorium WEG-FARBEN lenkt anhand alter und neuer Texte die Aufmerksamkeit auf theologische, philosophische und ethische Gemeinsamkeiten in jüdischen, christlichen und muslimischen Traditionen. Im Zentrum des Werkes steht die Vertonung von Lessings RINGPARABEL. Daneben erklingen Texte aus Bibel und Koran sowie Poesie vom Mittelalter bis zur Moderne.

WEG-FARBEN wurde zum 150jährigen Jubiläum der deutschen evangelischen Gemeinde in Kairo komponiert und dort uraufgeführt. Seitdem erlebte das Oratorium weitere Aufführungen in Darmstadt und Stuttgart (Deutscher Evangelischer Kirchentag 2015). Die Wiederaufführung am 5. März 2017 in der Pauluskirche Darmstadt geschieht als Auftakt der Konzertreise nach Israel. Dort wird WEG-FARBEN am 8.3. in Haifa und am 9.3 in Jerusalem erklingen.

Ausführende: Sopran: Barbara Meszaros, Alt: Irmhild Wicking, Bass: Thomas Fleischmann, Projektchor der Pauluskirche, Klarinette: Irith Gabriely, Schlagzeug: Samuel Bilger, Orgel: Misty Schaffert, Leitung: Wolfgang Kleber

Weitere Informationen, auch der vollständige Text des Oratoriums und die Noten, sind bei weg-farben.de einzusehen.

Weg-Farben, Live Mitschnitt

Crowdfunding für die Finanzierung von WEG-FARBEN



Karten kaufen

Sa | 18.03. | 18.00 Uhr

Musikalische Vesper


Jan Pieterszoon Sweelinck: Fantasia chromatica
Olivier Messiaen: Gebet Christi aufsteigend zu seinem Vater
(aus L’Ascension)
Johann Sebastian Bach: Partita "Christ, der du bist der helle Tag"
Felix Mendelssohn Bartholdy: Sonate d-moll mit dem
Choral "Vater unser im Himmelreich"

Orgel: Wolfgang Kleber
Texte: Raimund Wirth

Eintritt frei, Spende für die Paulusmusik erbeten