Paulusgemeinde Darmstadt

Angebote und Themen

Herzlich willkommen! Informieren Sie sich über die Evangelische Paulusgemeinde Darmstadt. Schreiben Sie uns gerne Ihre Fragen und Anregungen über das Kontaktformular.

AngeboteÜbersicht

Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

Menümobile menu

Veranstaltungsreihe startet

Themen, die bewegen: Frühling@Paulus

Die Pauluskirche lädt ein zu Themen, die bewegen. Wolfgang Gern spricht über "Gerechtigkeit", Daniel Neumann und Jan Wörner diskutieren über "Heimat", Burkhard Hanke und Martin Pötz über "Erfolg". Dazu kommen musikalisch-lyrische Formate mit Petra Bassus, Michael Hüttenberger und OD Jones sowie Ingeborg Schelle. Am 17. März startet die Veranstaltungsreihe.

Bildergalerie

pg20. März, 18:00 Uhr: Michael Hüttenberger, "Gereimtes und Ungereimtes" (mit OD Jones)

Die Reihe Frühling@Paulus bringt Menschen in einen Dialog und Musik und Texte zum Klingen. Mit Leidenschaft und Verstand, mit Gefühl und mit Tönen geht es um Themen, die bewegen.

Eröffnet wird der bunte Reigen von Ingeborg Schelle und Hanno Wille-Boysen am 17. März unter der Überschrift "Ei Goethe, wie? Klassisch. Hessisch." Michael Hüttenberger präsentiert am 20. März "Gereimtes und Ungereimtes", und Jones OD lässt seine markig-markante Stimme erklingen.

Am 27. März gehen Burkhard Hanke und Martin Pötz der Frage nach, was "Erfolg" ist. Am 31. März predigt Wolfgang Gern über "Gerechtigkeit". Musikalisch wird der Gottesdienst von Wolfgang Kleber an der großen Schuke-Orgel gestaltet.

Für den 31. März haben sich Daniel Neumann und Jan Wörner Annäherungen an den Begriff "Heimat" vorgenommen. Ein eigens für diesen Nachmittag zusammengestelltes Trio geht auf musikalische Heimatsuche. Den Schlussakkord setzen am 3. April Petra Bassus und Michael Erhard mit einem Chanson-Abend unter dem Titel "l'amor et la passion".

Terminübersicht:
So., 17.03., 15:30 Uhr: Ingeborg Schelle und Hanno Wille-Boysen, Ei Goethe, wie? Klassisch. Hessisch.
Mi., 20.03., 18:00 Uhr: Michael Hüttenberger und Junes OD, Gereimtes und Ungereimtes. Eine lyrische Soiree.
Mi., 27.03., 19:30 Uhr: Burkhard Hanke im Dialog mit Martin Pötz und Raimund Wirth, Erfolg. Eine Spurensuche.
So., 31.03., 10:00 Uhr (Gottesdienst): Wolfgang Gern, Gerechtigkeit. An der großen Schuke-Orgel: Wolfgang Kleber.
So., 31.03., 15:30 Uhr: Daniel Neumann und Jan Wörner, Heimat. Annäherungen an einen schwierigen Begriff.
Mi., 3.04., 18:00 Uhr: Petra Bassus und Michael Erhard, l'amour et la passion. Edith Piaf trifft François Villon.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Spenden für das Projekt Zukunft@Paulus sind erbeten. Platzreservierung: veranstaltungen@paulusgemeinde-darmstadt.de oder über das Gemeindebüro (06151 / 4278-12).

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top