Paulusgemeinde Darmstadt

Angebote und Themen

Herzlich willkommen! Informieren Sie sich über die Evangelische Paulusgemeinde Darmstadt. Schreiben Sie uns gerne Ihre Fragen und Anregungen über das Kontaktformular.

AngeboteÜbersicht

Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

Menümobile menu

Große Konzertorgel von Karl Schuke

Die 1969 von der Berliner Orgelbauwerkstatt Karl Schuke erbaute Orgel mit 56 Registern auf 4 Manualen und Pedal (4514 Pfeifen) begeistert mit ihrer farbenprächtigen Klangvielfalt die Hörer in Gottesdiensten und Konzerten. Regelmäßig spielen auch Orgelsolisten aus aller Welt an dieser größten Konzertorgel der Region.

Die Schuke-Orgel ist auch auf Youtube, Schallplatten und CDs zu hören.

Die Disposition

 Auflistung aller Register 

Oberwerk (I) 

Prinzipal 8'  
Rohrflöte 8'  
Quintadena 8'  
Prinzipal 4'  
Nassat 2 2/3'  
Waldflöte 2'  
Sesquialtera 2f.  
Mixtur 4-6f.  
Terzcymbel 3f.  
Dulzian 16'  
Oboe 8'  
Tremulant 

Hauptwerk (II) 

Prinzipal 16'  
Oktave 8'  
Oktave 4'  
Flauto in Ottava 4'  
Quinte 2 2/3'  
Oktave 2'  
Mixtur I 5-6f.  
Mixtur II 4f.  
Cornett 5f.  
Trompete 16'  
Trompete 8'  
Trompete 4' 

Pedal  

Untersatz 32’ *
Prinzipal 16'  
Subbaß 16'  *
Bordun 16’ (Transmission aus IV)
Quinte 10 2/3'  
Oktave 8'  
Gedackt 8'  
Hohlflöte 4'  
Nachthorn 2'  
Hintersatz 5f.  
Mixtur 3f.  
Posaune 32’ *
Posaune 16'  
Trompete 8'  
Trompete 4' 

Brustwerk (III)  

Gedackt 8'  
Spitzflöte 4'  
Prinzipal 2'  
Tertian 2f.  
Scharff 3-5f.  
Rankett 16'  
Krummhorn 8'  
Tremulant

Schwellwerk (IV) 

Bordun 16'  
Gedackt 8'  
Gemshorn 8'  
Prinzipal 4'  
Koppelflöte 4'  
Nachthorn 2'  
Sifflöte 1'  
Mixtur 5-6f.  
Scharff 3f.  
Trompete 8'  
Trompete 4'  
Tremulant 

Manuale C - g’’’
Pedal C - f ’
Mechanische Spieltraktur, elektrische Registertraktur,  
Koppeln: IV/III, IV/II, IV/I(elektr.),IV/P (elektr.), III/II, I/II, III/P, II/P (elektr.)*, I/P;  
Schweller IV und III, Winddrossel IV.

Setzeranlage mit 9999 Kombinantionen *
Registercrescendo *
Mit * gekennzeichnete Register und Spielhilfen wurden im Sommer 2013 von der Berliner Orgelbauwerkstatt Karl Schuke ergänzt.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top