Tagesablauf

Ab 7 Uhr sind die Kinder bei uns willkommen.

Unser Tagesablauf richtet sich nach den Bedürfnissen der Kleinsten:

Sie können frühstücken, drinnen und draußen spielen, mit den anderen Kindern und Erwachsenen (neue) Beziehungen eingehen, am Morgenkreis als Angebot teilnehmen, ihre Umwelt erkunden, ihren Themen und Bedürfnissen Raum geben und somit den Alltag aktiv mitgestalten.

Wickelzeit bedeutet für uns Beziehungszeit.

Wenn ein Kind müde ist und schlafen möchte, kann es dies tun. Mit Unterstützung der Erzieherin wird dem Kind ermöglicht, sich auf seinen Schlafplatz zurück zu ziehen.

Das Mittagessen ist gemeinsames Essen, aber gleichzeitig auch eine Zeit der sozialen Interaktion und ein Übungsfeld für das Erlernen von lebenspraktischen Fähigkeiten.

Ab 14 Uhr werden die ersten Kinder abgeholt.

Für alle anderen Kinder folgt eine Zeit zum Spielen und Erkunden und zum Einnehmen eines Imbiss.

Die Krippe schließt um 16.30 Uhr.